Erfahrung Leben
Brasilien vs. Deutschland
28. August 2014
1
Von der Weltmeisterschaft ist auf einer Wand am Anfang vom Copacabana Strand in Rio de Janeiro ein Graffiti. Sehr gelungen.
Zweiter Teil meiner Einschätzung wie die Bewohner in Brasilien ticken. Diesmal auch mit einem Vergleich zu den Deutschen. 

Stopp, liebe Fussball-Freunde. Ich gebe hier keinen nachträglichen Spielbericht von der Fussball Weltmeisterschaft, sondern will die Unterschiede zwischen Deutschland und Brasilien aufdecken und bewerten. Die Brasilianer haben nämlich viele Eigenschaften, bei dennen sich der eine oder andere Deutsche sich eine zünftige Scheibe abschneiden könnte. Aber natürlich gibt es auch umgekehrt Dinge, die in Brasilien verbessert werden sollten. Ein Meinungsbeitrag.

Lebensstil

Dies war eines der Dinge, dich schon am Flughafen festgestellt habe: Jeder aus Brasilien (aber auch die gelandeten Touristen) hatten ein Lächeln im Gesicht. Sie haben auch allen Grund dazu: (fast) immer gutes Wetter, viel Sonne, wunderschöne Strände und schöne Frauen. Vielleicht hat es auch damit etwas zu tun, dass durch die viele Sonne mehr Vitamin B in den Körper kommt. Ich bin zwar kein Biologe, aber für mich klänge dies zumindest teilweise als plausible Erklärung dafür, warum der Brasilianer von Grund auf besser gelaunt ist. Die Deutschen hingegen sind bekannt für ihre mürrische Laune. Die Mundwinkel geben hier mehr der Schwerkraft als der Fröhlichkeit nach. Bestes Beispiel hierzu ist unsere Kanzlerin Angela Merkel: Jeder weißt wovon ich rede…

Generell ist der Brasilianer auch mit weniger zufrieden als der Deutsche. Viele Brasilianer sind eher Lebenskünstler, leben in den Tag hinein. Hierbei muss man aber erwähnen, dass durch die Förderungen der brasilanischen Regierung, dieses auch eher möglich ist als in Deutschland. In Brasilien bekommt man, wenn man in der unteren Schicht lebt, sehr viele finanzielle Förderungen – zu Lasten der Mittelschicht. Hier gilt immer noch der politische Grundsatz aus dem alten Rom: “Brot und Spiele” für das Volk. Spiele? – die Fussball Weltmeisterschaft 2014 oder die anstehenden Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro. Bekommt dann irgendwie doch einen schlechten Beigeschmack wenn man es so betrachtet, oder?

Aber zurück zum Thema: Brasilianer tendieren zu Lebenskünstlern. Bei den Deutschen nicht wirklich eine Tugend. Hier sind die Grundsätze für ein glückliches Leben Familie, Karriere und damit verbunden: Wohlstand. Klar, die Brasilianer wären auch gerne alle wohlhabend, aber sie haben täglich das, was die (reichen) Deutschen nicht haben: gutes Wetter und den Strand. Wobei meiner Ansicht nach sich die Brasilianer bisschen mehr an den deutschen Tugenden orientieren könnten – aber die gute Laune behalten. Die Deutschen hingegen sollten definitiv mehr lachen. Das meine ich ernst. Wer morgens in die U-Bahn steigt, meint er ist gerade auf einem Trauermarsch: alle schauen schlecht gelaunt in ihre Handys. Change that!

Pünktlichkeit

“Ich bin in 5 Minuten da…” Bei den Deutschen heißt das: “Sorry, dass ich es nicht geschafft habe, wie du 5 Minuten vorher da zu sein, ich komme aber immer noch Pünktlich und brauche insgesamt  – gemessen von dieser Aussage bis zur Ankunft- 3 Minuten” Die Brasilianer hingegen machen mich fertig! Diese Aussage, wenn sie von einem Brasilianer kommt, kann entweder heißen: “ich  komme in frühestens 10 Minuten” oder “hey sorry, voll verpennt. Ich stehe gerade auf und bin in einer Stunde da”. Aber auch Verabredungen wie, “Lass uns morgen um 13:00 Uhr treffen um surfen zu gehen” sind nur schwebend wirksam. Man darf es nicht als feste Verabredung sehen, sondern muss am entsprechend Tag das ganze nochmal ausmachen, und kurz davor kommt dann: “ich bin in 5 Minuten da…”

Morgen mehr, stayed tuned!

0

About author

JJ

Related items

Auch interessant

Samba-bild

Dann doch Macae…

Zweiter Teil meiner Einschätzung wie die Bewohner...

weiterlesen
Strand von Buzius

Buzius – eine verträumte Hafen-Touristen-Stadt

Zweiter Teil meiner Einschätzung wie die Bewohner...

weiterlesen
Neuer Geldbeute gekauft im Shoppingcenter Barra Shopping in Rio de Janeiro.

Besuch des größten Konsumtempels in Rio de Janeiro: Barra Shopping

Zweiter Teil meiner Einschätzung wie die Bewohner...

weiterlesen

There is 1 comment

  • […] Laptop, den Blog wieder aktualisieren. Eigentlich wollte ich heute wieder etwas posten über den Unterschied zwischen Deutschland und Brasilien. Ein bisschen dazu gab es hierzu auch: Die unterschiedliche Reaktion auf das schlechte Wetter. Aber […]